Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1.      Geltungsbereich

1.1. Das Online-Portal baronmetr für MMA Online Trainingskurse ist ein Angebot der baronmetr UG (nachfolgend: „baronmetr“).

1.2. Für die Vertragsbeziehung zwischen baronmetr und dem Nutzer (nachfolgend: „Nutzer“ oder „Du“) über die Nutzung dieses Angebots gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichende AGB des Nutzers werden nicht Vertragsbestandteil, auch wenn baronmetr ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

1.3 Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher, die ihren regelmäßigen Wohnsitz in Deutschland haben. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.4 Die im Rahmen des Angebots veröffentlichten Dienste (Trainingskurse, Videomaterial) sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung oder die sonstige Nutzung oder Verwertung urheberrechtlich geschützter Inhalte ist ohne die Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers unzulässig. Gestattet ist jedoch die persönliche, nicht kommerzielle Nutzung im Rahmen der Zweckbestimmung des Angebots. Die Nutzer dürfen die Inhalte daher zum privaten Gebrauch abrufen, abspeichern und ausdrucken, soweit dies weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszwecken dient.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss, Korrekturmöglichkeiten, Kündigung, Widerruf

2.1. Voraussetzung für die Nutzung des Angebots von baronmetr (kostenpflichtige Trainingsprogramme) ist die Registrierung des Nutzers durch baronmetr. Voraussetzung für die Eröffnung eines Nutzerkontos und die Nutzung der baronmetr Dienste ist, dass Du bereits 18 Jahre und voll geschäftsfähig bist.

2.2. Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons (z.B. „Jetzt kaufen“) das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt zustande mit baronmetr. Bedingung für einen wirksamen Vertragsschluss ist stets, dass der Bestellvorgang mit Absenden der Bestellung abgeschlossen wird.

2.3. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Die Vertragsbestimmungen werden, unbeschadet der Erfüllung der gesetzlichen Informationspflichten, von baronmetr nicht für den Nutzer gespeichert.

2.4 Änderung oder Einstellung des Angebots. baronmetr behält sich vor, Teile des Angebots oder das Angebot als Ganzes ohne gesonderte Ankündigung zu verändern oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Ansprüche des Nutzers gegen baronmetr erwachsen hieraus nicht.

2.5 Eine Kündigung von Einzelkäufen der Trainingseinheiten ist nicht notwendig. Bei diesen Kursen wird einmalig ein Entgelt für die Teilnahme am Kurs entrichtet. Diese Kurse haben eine feste Laufzeit, die Sie den Produktbeschreibungen entnehmen können.

2.6 Widerruf: es gelten die Hinweise auf Widerruf, die hier aufgerufen werden können

3 Leistungsumfang

3.1 Entgeltliche Leistungen: Der Umfang der in baronmetr enthaltenen und von Dir nutzbaren Dienste erfasst die Inhalte wie ein Trainingsprogramm das gesondert gegen eine einmalige Zahlung oder im Rahmen eines Abonnements freizuschalten sind.

3.2 Hilfsmittel: Beachte bitte, dass zur vollumfänglichen Nutzung mancher baronmetr Dienste Hilfsmittel oder Trainingsgeräte (wie z.B. Fitnessgeräte, Hanteln oder Boxsack etc.) benötigt werden. Diese sind nicht Teil der angebotenen Dienste und müssen von Dir ggf. gesondert und auf eigene Kosten erworben oder bereitgestellt werden. Wir werden Dich vorher ausdrücklich darauf hinweisen ob Hilfsmittel zu einem Kurs notwendig sind (Beschreibung des Produktes).

3.3 Einschränkung: Dem Nutzer wird der Abruf der vereinbarten Inhalte von baronmetr grundsätzlich räumlich beschränkt auf die Bundesrepublik Deutschland gestattet. Mit Inkrafttreten der Verordnung (EU) 2017/1128 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14.06.2017 zur grenzüberschreitenden Portabilität von Online-Inhaltediensten im Binnenmarkt zum 01.04.2018 wird auch die Nutzung während eines vorübergehenden Aufenthaltes des Nutzers in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union als seinem Wohnsitzmitgliedsstaat gestattet, sofern die in der Verordnung (EU) 2017/1128 dafür aufgeführten Voraussetzungen erfüllt sind und der Kunde zuvor die (auch wiederholte) Überprüfung seines Wohnsitzmitgliedstaats nach Maßgabe der Verordnung (EU) 2017/1128 und den anwendbaren Datenschutzbestimmungen duldet und ermöglicht. Es wird darauf hingewiesen, dass die technische Qualität beim Abruf der Inhalte im europäischen Ausland negativ im Vergleich zur inländischen Qualität abweichen kann.

3.4. Verfügbarkeit: baronmetr gewährleistet eine Verfügbarkeit seines Online-Angebots von 99 % auf das Kalenderjahr gerechnet. Nicht eingerechnet werden von baronmetr nicht zu vertretende Ausfälle wegen notwendiger Wartungsarbeiten, aufgrund von höherer Gewalt, von technischen Störungen des Internets oder aus sonstigen nicht von baronmetr zu vertretenden Gründen.

3.5 Datensicherung: baronmetr verpflichtet sich nicht zur Datensicherung für den Nutzer und übernimmt keine über die gesetzlichen Regelungen hinausgehenden vertraglichen Zusicherungen, Garantien oder Gewährleistungen, sofern nicht im Einzelfall etwas anderes vereinbart wurde.

3.6. Preise: Bitte informiere Dich auf der Webseite www.baronmetr.de über die jeweils aktuellen Preis-/und Abonnementmodelle und die dann nutzbaren Leistungen. Alle genannten Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Umsatzsteuer.

4. Pflichten des Nutzers, Verhaltenskodex

4.1. Der Nutzer darf die angebotenen Online-Fitnesskurse von baronmetr nur für seine privaten Zwecke nutzen. Die gewerbliche oder geschäftliche Nutzung ist nicht gestattet.

4.2. Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Anmeldung wahre und vollständige Angaben zu machen, und diese während der Vertragslaufzeit durch Anpassung oder Mitteilung an baronmetr aktuell zu halten.

4.3. Pro Person darf nur eine Registrierung gleichzeitig unterhalten werden.

4.4. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. Die Überlassung der Nutzungsmöglichkeit der Registrierung und/oder eines kostenpflichtigen Nutzungspakets an Dritte ist untersagt.

4.5. Der Nutzer ist verpflichtet, die an Inhalten kostenpflichtige Nutzungspakete sowie sonstigen Inhalten im Angebot von baronmetr bestehenden gesetzlichen Urheber- und sonstigen Rechte zu beachten. Er darf diese Inhalte nicht vervielfältigen, verbreiten oder öffentlich zugänglich machen oder technische Schutzmaßnahmen oder Urheber- bzw. Rechtevermerke entfernen, es sei denn dies ist ausdrücklich erlaubt.

4.6. Der Nutzer hat die Pflicht, auf eigene Kosten Hard- und Software sowie einen Breitband-Internetanschluss für den Abruf der vereinbarten Inhalte bzw. Dienstleistungen aus dem Angebot von baronmetr bereitzuhalten.

4.7 Deine Gesundheit ist uns wichtig, daher beachte insbesondere den Punkt „Deine Gesundheit“ um an unserem Programm teilzunehmen.

5 Deine Gesundheit

5.1 Gesundheitliche Voraussetzungen

Die Nutzung der baronmetr Dienste erfolgt auf eigenes Risiko. Generell bieten wir allen volljährigen Personen die Dienste an, auch ohne Vorkenntnisse im Kampfsportbereich.

Voraussetzung für die Nutzung der baronmetr Dienste ist in jedem Fall ein guter gesundheitlicher Allgemeinzustand. Wenn Dir Vorerkrankungen bekannt sind, empfehlen wir Dir dringend ärztlichen Rat einzuholen, bevor Du mit der Nutzung der baronmetr Dienste (d.h. Trainingsprogramme) beginnst.

Wenn Du an krankhaftem Übergewicht leidest (Morbide Adipositas), solltest Du das Trainingsangebot von baronmetr nur zum Training nutzen, wenn die Unbedenklichkeit ärztlich bescheinigt wurde.

Für unsere weiblichen Teilnehmer gilt zudem, dass die von uns angebotenen Training nicht von schwangeren oder stillenden Müttern genutzt werden sollten.

5.2. Wir sind kein Ersatz für ärztlichen Rat

Bei den im Rahmen von baronmetr angebotenen Leistungen und Informationen handelt es sich weder um eine medizinische noch eine ärztliche Beratung. Sie stellen auch keinen Ersatz für eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung dar.

6. Lieferbedingungen

Die Online Fitnessprogramme verlangen kein Versand, die Nutzung kann direkt auf baronmentr.de erfolgen.

7. Zahlungsbedingungen

7.1. Alle vereinbarten Vergütungen verstehen sich einschließlich gesetzlicher Umsatzsteuer. Versandkosten fallen nicht an. Baronmetr ist zur Übermittlung von elektronischen Rechnungen berechtigt.

7.2. Sofern eine Gesamtzahlung für ein bestimmtes Angebot vereinbart ist, ist der Gesamtbetrag mit Beginn des Angebots fällig, sofern nicht etwas anderes vereinbart ist. Im Übrigen sind vereinbarten Entgelte sind sofort fällig, sofern nicht etwas anderes vereinbart ist.

7.3. Zur Bezahlung ist ausschließlich durch das vereinbarte Zahlungsmittel zulässig. In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

8. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Mängel, die innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftreten, können im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware geltend gemacht werden.
Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden:

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetze eröffnet ist.

9. Cookies

Es gelten die Hinweise für Cookies die hier aufgerufen werden können.

10. Datenschutz

Es gelten die Hinweise zum Datenschutz, die hier aufgerufen werden können.

11 Sonstiges

11.1. Mündliche oder schriftliche Nebenabreden bestehen nicht.

11.2. Sollten einzelne Regelungen dieser AGB oder des geschlossenen Vertrags im Übrigen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt die gesetzliche Regelung.

11.3. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

11.4. Vereinbarter Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und baronmetr ist der Sitz von baronmetr, sofern es sich bei dem Nutzer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt. Dessen unbeschadet bleibt baronmetr berechtigt, den Nutzer auch an dessen gesetzlichen Gerichtsstand zu verklagen.

11.5. Bei Beschwerden über baronmetr kann sich der Nutzer jederzeit an die Europäische Plattform zur Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten wenden: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

11.6. baronmetr ist nicht verpflichtet und nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.